Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Kommandant

 
ABI Murgg Markus
Tel.: 0664 1915836

Kommandant-Stv.

 
OBI Pecnik Alois
Tel.: 0650 3454569

Notruf-Nummern
Feuerwehr
Polizei
Rettung

122
133
144


Aktuelles der Feuerwehrjugend


Feuerwehrjugendwissenstest am 2. März 2019

Wissenstest erfolgreich abgelegt. Elf Jungfeuerwehrmänner und zwei Jungfeuerwehrfrauen konnten heute die weiße Flagge hissen.

Nach intensiven Vorbereitungen und lehrreichen Übungen seit Anfang Jänner konnte der Wissenstest von der Feuerwehrjugend Köflach erfolgreich abgelegt werden.

Stattgefunden hat dieser im Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr Voitsberg.

Nach einer kurzen Pause geht es für unsere Jugendgruppe in den nächsten Woche bereits an die Bewerbsvorbereitungen für die kommende Saison.

Weiter so! Nur gemeinsam sind wir stark.

24-Stunden Jugendübung am 1. September 2018

Am 1. September fand die 24-Stunden Übung der Feuerwehrjugend Köflach statt. Ganze 24 Stunden haben die acht Burschen und ein Mädchen das erlernte Wissen bei sogenannten "Einsatzübungen" unter Beweis gestellt.

Die Übung begann um 8: Uhr mit der Begrüßung und der Einführung in die Schlafstätte. Geschlafen wurde, natürlich immer in Einsatzbereitschaft in Feldbetten und Schlafsäcken.

Es wurden mehrere Übungen erfolgreich absolviert und auch die Geschicklichkeit und Handhabung vom hydraulischen Rettungsgerät unter Beweis gestellt.

Da uns das Wetter leider einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, veranstalteten wir auch ein Tischtennis-Turnier und verbrachten am Nachmittag ein paar ein paar gemütliche Stunden in der Therme Nova.

Nach einem abschließenden Frühstück konnten die Jugendlichen wieder an ihre Eltern übergeben werden.

Wir bedanken uns für die Disziplin von Seiten der Jugendlichen und hoffen, dass die 24-Stunden Übung für sie ein unvergessliches Erlebnis gewesen war.

Jugendübung: Forstunfall mit Menschenrettung am 6. August 2018

Übungsannahme: Bei Holzarbeiten wurde eine Person von einem Baumstamm erfasst und überrollt.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle und durch Erkundung des Einsatzleiters, wurde die Menschenrettung mittels Hebekissen durchgeführt. Die verletzte Person wurde gerettet und mit der Korbtrage abtransportiert.

Ein Lob an die Feuerwehrjugend, welche die geforderte Aufgabe mit Bravour gemeistert hat.


Jugendübung am 13. August 2018

Themengebiete: Einteilung der Brandklassen, Löschen einer brennenden Person mit der Löschdecke, Ersticken der Flammen von einem Kochtopf mit einem Deckel, Ersticken der Flammen mit einer Löschdecke;

Die Jugend konnte verschiedene Feuerlöscher ausprobieren.

Ein falsches Handeln bei einem Fettbrand wurde simuliert (Löschen mit Wasser).

Die Feuerwehrjugend hat alle Aufgaben mit Bravour gemeistert und wird bestens für den Aktivstand nach der Jugend ausgebildet.

Ein recht herzliches Dankeschön an ABI Jauk Alfred, der uns diese Übung ermöglicht hat.


Jugendübung am 20. August 2018

Übungsannahme:

Eine Verpuffung bei einem Holzofen war der Auslöser eines Kellerbrand.

Es haben sich zu dem Zeitpunkt zwei Personen in den Kellerräumen aufgehalten. Sie wurden durch die Giftstoffe im Rauch bewusstlos.

Die Aufgabe der Feuerwehrjugend bestand darin die Menschenrettung und die Brandbekämpfung mit schweren Atemschutz (Simulation) durchzuführen.

Ein Lob an die Feuerwehrjugend die die geforderten Aufgaben mit Bravour gemeistert haben.

Auch ein großes Dankeschön an die Familie Peiner die das Übungsobjekt zur Verfügung gestellt haben,und uns mit einem guten Essen verköstigt haben.

Feuerwehrjugend
Ausflug in die Therme

Am Freitag, 4. Jänner 2019, war die Feuerwehrjugend in der Therme in Loipersdorf. Es gab den ganzen Tag Spaß und Action. Zum Abschluss gab es noch ein Abendessen beim Mc Donald's.

Feuerwehrjugendausflug
nach Giengen an der Brenz

Am frühen Morgen des 9. August 2019 machte sich die Feuerwehrjugend mit ihren Betreuern auf den Weg zur Partnerfeuerwehr Giengen a. d. Brenz. Wir wurden herzlichst von der Mannschaft in Giengen in Empfang genommen und alles notwendige für den Aufenthalt wurde bestens vorbereitet.

Unter anderem wurde die Charlottenhöhle, das Steiff Museum und das Legoland Deutschland besucht. Des Weiteren wurde mit gemeinsamen Grillen und gemütlichen zusammensitzen die Kameradschaft gepflegt.

Auch der Spaß durfte nicht zu kurz kommen, wir besuchten das Freibad in Giengen und forderten uns bei einer gemeinsamen Wasserschlacht.

Die FF Köflach möchte sich auf diesem Weg bei den Kameraden der Feuerwehr Giengen, aber auch bei der Stadt Giengen an der Brenz für die Gastfreundschaft bedanken.


Jugendübung am 01.10.2019

Thema:
Geschicklichkeit und Ausdauer

Alle Aufgaben konnten von den Jungfeuerwehrmännern/Frauen erfolgreich gemeistert werden.

Auch ein besonderer Dank gilt den Aktiven Kammeraden die diese tolle Übung unterstützt haben.
Ein besonderer Dank gilt auch der Firma Limonade Brantl GmbH die uns die Kisten zur Verfügung gestellt hat.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Nach Oben

Kontakte | Impressum | Login
Einsatzübersicht Voitsberg
HL

UWZ
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Aktuelle Zeit
aktuelle Zeit
Datum heute

Kontakt
Feuerwehr Köflach
8580 Köflach / Bachweg 4
Tel.: +43 3144 2600
E-Mail: kdo.011@bfvvo.steiermark.at